Nachbericht zur Besiegelung der Kneipp-Vereinspartnerschaft der
Kneipp-Vereine Amberg und Bad Bergzabern.

Zu diesem Ereigniss und zum 80-jährigen Jubiläum des Kneipp-Vereins  unserer Weinpatenstadt Amberg reisten der 1. Vorsitzende des Kneipp-Vereins Bad Bergzabern mit Ehefrau und ein Mitglied d. Bad Bergzaberner Stadtrates und geborene Ambergerin (Frau H. Hückesfeld)  am 26.10.2013 nach Amberg. Am Abend dieses Tages wurden wir von der Vorsitzenden Frau Evelin Hensel und den weiteren Vorstands- und Beiratsmitgliedern begrüßt und zu einem gemütlichen Abendessen im „Rußwurmhaus“, einem Amberger Traditonsgasthaus, eingeladen. Auch die Landesvorsitzende des Kneipp-Landesverbandes Bayern und Vizepräsidentin des Kneipp-Bundes Deutschland nahm an dem Essen teil, bei dem wir Gelegenheit hatten uns kennen zu lernen und unsere Erfahrungen auszutauschen.




Am Sonntag den 27.10.2013 ergab sich am Morgen für uns noch die Gelegenheit die 1996 von der Stadt Bad Bergzabern gespendete Wassertretanlage in  unmittelbarer Nähe des Kurfürstenbades zu besichtigen (leider ohne Wasser) und den Platz mit Mehrgenerationen-Spielgeräten in Augenschein zu nehmen. Um 13:00 h begann der Festakt mit der Begrüßung durch die Vorsitzende Frau Hensel, es folgten Grußworte des Leiters der Amberger Stadtwerke, der Geistlichkeit, der Sparkasse und des 3.Bürgermeisters der Stadt Amberg.



Frau Ingeborg Pongartz ging in ihrem Festvortrag auf die großartigen Leistungen des Kneipp-Vereins Amberg und deren Vorsitzender Frau Hensel für die Förderung und Verbreitung  der Kneipp´schen Lehre ein, mahnte aber „ Gesund bleiben will jeder, aber wenige tun auch was dafür “ dazu immer mehr Menschen für Kneipp zu interessieren und zu begeistern. Nach der Ernennung der früheren Kneipp-Vereins-Vorsitzenden Frau Vera Hanysz zur Ehrenvorsitzenden erfolgte dann die offizielle Besiegelung der Partnerschaft der Kneipp-Vereine  Amberg und Bad Bergzabern,  zunächst mit einem Grußwort von Dr.W. Hassinger, Vorsitzender des Kneipp-Vereins Bad Bergzabern, in dem er den Kneippverein Bad Bergzabern historisch und mit den derzeitigen Aktivitäten vorstellte.



Der Kneipp -Verein Bad Bergzabern übergab auch einige Geschenke, u.a. ein Fotoalbum mit Bildern vom 120-jährigen Kneipp-Jubiäum des Kneipp-Vereins Bad Bergzabern am 17.5.diesen Jahres, bei dem die Vorsitzende des Kneipp-Vereins Amberg, Frau Hensel mit 2 weiteren Vorstandskolleginnen zu Besuch war,  mit der Anregung dieses Album mit  Bilddokumenten folgender gemeinsamer Aktivitäten der Vereine weiterzuführen. Schließlich wurden  die Partnerschaftsurkunden von den Vereinsvorsitzenden unterzeichnet und ausgetauscht.
Vor Kaffee und Kuchen wurde die Jubiläumstorte von den Vereinsvorsitzenden gemeinsem angeschnitten.Man ging mit dem Versprechen auseinander sich auch gemeinsam weiterhin der Förderung und Verbreitung der Kneipp´schen Lehre einzusetzen


Dr.W.Hassinger 

Zusätzliche Informationen