Wir sind echte Kneippianer

 Das  stellten  die Kinder  aus dem katholischen Kindergarten St Martin in  Bad Bergzabern

 -  dem  ersten Kneippkindergarten in Rheinland-Pfalz –

 während  seiner  10 jährigen Jubiläumsfeier  einem zahlreichen Publikum unter  Beweis.

Bei herrlichem Sonnenschein  folgten viele Gäste aus nah und fern  der Einladung,   um sich  selbst  bei den kleinen Kneippianer  über deren Können und vor allem Wissen zu überzeugen. Für alle Anwesenden gab es  viel zu entdecken, auszuprobieren und zu bestaunen.

„In unserer Einrichtung begeben wir uns mit den Kindern auf Schatzsuche nach Faktoren, die die Entstehung und Erhaltung von Gesundheit begünstigen und fördern“, so die Leiterin Sabrina Muller-Molinet bei ihrer Begrüßung.

Auch Helena Barzen - Kneippbeauftragte und Leiterin des Kneipp-Kompetenzzentrums - veranschaulichte den vielen Anwesenden den langen  Weg,

bis es 2007 zur Zertifizierung der Einrichtung kam.

„ Wir haben vor 10 Jahren mit viel Mut zu Veränderungen, mit großem Engagement des Personals und nicht zuletzt mit viel Arbeit

die Basis für die Zukunft der Kinder gelegt“, so Helena Barzen.

Das klassische Naturheilverfahren  Sebastian Kneipps lässt sich mit seinen 5 Elementen:

Wasser, Kräuter, Ernährung, Bewegung und ausgewogene Lebensgestaltung,  gut in den Lernalltag der Kinder integrieren.

Gleich zu Beginn der Vorführung  zeigten die Kinder selbstbewusst  und mit großer Freude  ihr Repertoire über die kneippsche Gesundheitslehre.

 

 Pfarrer Sebastian Kneipp höchst persönlich (Aaron 6 Jahre), sowie seine 5 Gesundheitslehren luden das Publikum zu einem abwechslungsreichem Programm ein.

 

 Zur musikalischen Rückenmassage fanden sich Dr. Holger Ludwig (Stadtbürgermeister),.

 Marlene Spies (ehem. Leiterin) und Dr. Wieland Hassinger(Kneippvereinsvorstand) schnell  zu einer „Behandlung“ ein.

 

Nach der Massage von Frida, Milene und Mia  gaben die  „Patienten“ offen zu, sie würden sich um Jahre jünger fühlen und hoffen nun,   dass es auch so bliebe.

Dr. Hassinger, Vorstand des Kneippvereins Bad Bergzabern bekundete dem Kindergarten St. Martin  seine Anerkennung  bezüglich der geleistete Gesundheitsprophylaxe und  überreichte   den kleinen und großen Kneippianer  eine großzügigen Spende.

 

 Dr. Hassinger dankte den heutigen  und ehemaligen Mitarbeiter für die engagierte Arbeit  in Sachen Gesundheitsvorsorge .Diese Pionierarbeit ist lobenswert und  weit über die Landesgrenze hinaus bekannt.

 

 Maurice lud nun die Gäste zum Brunchen ein.: „Eines wollen wir nicht vergessen, im Edith-Stein-Haus steht leckeres Essen. Das haben die Eltern für uns gemacht. Für uns zum Genuß ist es gedacht.“

 

Kein Gast ließ sich dies zweimal sagen. Das  Buffet war ein Highlight. Variationsreiche und  kreative Snacks, warm, kalt, herzhaft….und alles frisch zubereitet standen den Gästen den ganzen Tag zur Verfügung.

An dieser Stelle möchte sich der Kindergarten  St. Martin bei allen Eltern für den genusssvollen Brunch bekanken.

Ein weiteres  Dankeschön geht auch an alle Unternehmen, die mit ihrer Spende zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Beim  Angebot  „ Smooties“ zeigten  die Besucher großes Interesse. So hatte die Kneippversuchsküche  alle Hände voll zu tun. Denn ein  gesundheitsbewußtes Verhalten von Kindern und Erwachsenen war deutlich zu erkennen.  Es wurde kistenweise frisches  Obst geschnitten, püriert und natürlich  verzehrt.. .

Im Workshop  „Pflegecreme“  kamen nicht nur Frauen auf ihre Kosten. Auch die heutige männliche Generation interessierte sich sehr für die angebotenen  Beautyprodukte. So wurde auch hier  eigenhändig Cremes hergestellt ganz nach dem individuellen Geschmack

Ein Aktivprogramm für die Kinder,   Entspannungsangebote, Wasseranwendungen  und Theater rundeten das Festprogramm ab.  

Es war eine gelungene Jubiläumsfeier  mit  viel Teamgeist und Engagement.

So ist Kneipp nicht nur ein ansprechendes,  zeitgemäßes und vielseitiges  Gesundheitskonzept, sondern ein Wohlfühlkonzept,  das die Generationen  durch  große  Nachhaltigkeit verbindet.